keyvisual



Home
News-Termine-
Geschichte
Der Vorstand
Vereinsmitglieder
unsere Hunde
Übungsbetrieb
Foto-Galerie
Anfahrt / Impressum
Kontakt-Formular
Der Dt. Schäferhund

Geschichte

Auf unsere Geschichte sind wir stolz.

51 Jahre Ortsgruppe “ Leverkusen Küppersteg “ Was wäre gewesen wenn sich nicht die Pioniere des Vereins im Jahre 1956, an der Spitze unser Ehrenpräsident Ernst Schäfer, zusammen getan hätten, um unter den zeitlichen Schwierigkeiten den Grundstein zur heutigen Anlage der OG “Leverkusen-Küppersteg” zu legen ?

Im November 1956 gründeten neun Hundesportfreunde unsere Ortsgruppe “ LEVERKUSEN - KÜPPERSTEG “ im Hotel - Zur Post - . Dieses Hotel lag am ehemaligen beschrankten Bahnübergang in Küppersteg. Die Gründungsmitglieder hießen : Ernst Schäfer und Harald Schulz

verstorben sind : Harry Homann, Robert Knieper, Herbert Bruchhäuser, Josef Schröter, August Dürscheid und Wolfgang Küttbach.

Mehrere Monatsversammlungen wurden von unserer Ortsgruppe in diesem Hotel abgehalten, weil ein entsprechendes Vereinsheim am Anfang fehlte. In der Monatsversammlung vom 10. Mai 1958 wurde die Ortsgruppen - Satzung des Schäferhund-Hauptverein aus Augsburg durch die damaligen Mitglieder einstimmig anerkannt.

Damit waren die Voraussetzungen in der “ Landesgruppe - Nordrhein “ gegeben, im Schäferhundverein als Ortsgruppe geführt zu werden. Der damalige Landesgruppen-Vorsitzende Albert Schneeloch erteilte die Genehmigung am 02. Juni 1958. Dann erhielt unsere Ortsgruppe am 17. September 1958 die offizielle Anerkennung seitens des Schäferhund - Hauptvereins, vertreten durch den damaligen Geschäftsführer Herrn Krämer. 

 Ernst Schäfer und Wolfgang Küttbach 2009  Im Gründungsjahr betrug der Jahresbeitrag DM 8,00 und das Eintrittsgeld DM 2,00. Im Laufe der Zeit konnte aus heutiger Sicht die fantastischen Beitragskosten nicht mehr gehalten werden. Im Jahre 1998 lagen die Jahresbeiträge bei DM 60,00 und das Eintrittsgeld wurde nach aktuellen Ermessen des Ortsgruppen - Vorstandes erhoben. Seit 2002 liegt der aktuelle Jahresbeitrag bei € 50,00 und ein Eintrittsgeld wird nicht mehr erhoben. 

 In den ersten vierzehn Vereinsjahren lag das Vereinsgelände in Küppersteg am Mühlenweg nahe der Autobahn A 3. Auf dieser Platzanlage wurde das erste Vereinsheim errichtet und die ersten Erfolge des Vereins gefeiert.

Im Jahre 1974 zog der Verein wegen der zunehmenden Lärmbelästigung, bedingt durch den Übungsbetrieb, nach Leverkusen - Rheindorf ( Nord ) um. Die Lagebezeichnung des Vereins trug den Namen der Parzelle “Auf dem Durchstrich “ der Vereinsname “OG Leverkusen - Küppersteg“ wurde aber laut Mehrheitsbeschluss beibehalten. Im Jahr 2003 wurde das Vereinsgelände in das offizielle Straßennetz der Stadt Leverkusen aufgenommen mit der Bezeichnung “Oderstraße 34 e“.   Bis zum heutigen Tag hat der Verein hier einen Platz gefunden , um die Erziehung und Ausbildung von Deutschen Schäferhunden, aber auch anderer Rassen, bis zur Absolvierung von Schutzhundeprüfungen ungestört durchzuführen.  

Der Verein kann zum jetzigen Zeitpunkt 25 aktive Mitglieder vorweisen. Für die Hundeausbildung stehen uns drei Vereinseigene Trainer, mit gültigen SV-Nachweis zur Verffügung.

 

 

Top
SV-OG-LEVERKUSEN-KÜPPERSTEG, Oderstr. 34e, 51371 Lev. - Rheindorf,  | Tel: 01577-8900461